Karibischer Eintopf mit Okras und Kochbananen

karib

Tatsache: Manche Zutaten sind im normalen Supermarkt geradezu lächerlich teuer. Wenn 100 Gramm (!) Okraschoten im Billa für € 1,99 zu haben sind, und der Türkische Lebensmittelhändler um die Ecke ein halbes Kilo für € 1,50 hat, dann sollte man nicht zweimal überlegen sondern zugreifen. Und am besten noch eine Kochbanane dazu nehmen. Denn für das folgende leckere, wenn nicht sehr ansehnliche, Gericht, brauchen wir beides.

Zutaten:
  • 500 g Schweinefleisch, am besten Schopf [Schweinenacken] oder Schulter
  • 3 große Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 400 ml Wasser
  • 1 Kochbanane (circa 300 g)
  • 300 g Okraschoten
  • 150 g Maiskörner
  • 1 Rote Paprika
  • 1 EL Mehl
  • 30 g gemahlener Koriander
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Pfeffer
  • Salz, Schmalz

Zubereitung:

1. Fleisch in circa 1,5cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Die Paprika in kleine Würfel schneiden.
2. Die Kochbanane schälen und in ~ 3 mm dicke Scheiben schneiden. In Schmalz anbraten auf beiden Seiten anbraten und zur Seite stellen. Die Okraschoten im ganzen etwa 5 Minuten anschwitzen und ebenfalls zur Seite stellen. Wenn sie abgekühlt sind in mundgerechte Stücke schneiden.
3. Das Fleisch im restlichen Schmalz anrösten. Die Gewürze und das Mehl zugeben, kurz mitbraten und mit Wasser ablöschen. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und 45 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
4. Das übrige Gemüse zugeben und noch einmal 15 Minuten mitdünsten lassen. Am Ende sollte eine sämige Flüssigkeit entstehen, bedingt durch das Mehl und die Okraschoten. Mit Salz abschmecken.
Dazu passt am besten Reis.
(abgeändert aus: GUSTO 1/2015)

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s