Süßkartoffel

Rezept: Süßkartoffel Türme (Sweet Potato Stackers) mit Tomaten-Salsa

Süßkartoffeln – So gut, so günstig, auf den ersten Blick so wenig gute Rezepte. Deshalb auf zu USA-Kulinarisch und dort ein Süßkartoffel-Rezept rausgesucht.

Zutaten:

  • 500g Süßkartoffeln
  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Rosmarin
  • 1/3 TL Thymian
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 50g Käse, gerieben (im Rezept Parmesan, wir hatten nur Gouda, war auch lecker)
  • Salz, Pfeffer

(entnommen und modifiziert von USA-Kulinarisch)

Zubereitung

1. Die Süßkartoffeln schälen und hobeln – außer natürlich man hat einen V-Hobel oder ein ähnliches Gerät mit dem man gefühlt im Nanometer-Bereich hobeln kann.

stack1

2. Mit der Butter, dem Öl und den Gewürzen vermischen, ordentlich Salzen und Pfeffern, den Käse dazu und noch einmal gut durchmischen.

3. In Förmchen füllen. Wenn man eher kleinere Süßkartoffeln hat, bieten sich etwa Muffinformen an, wir benutzen für so etwas unser Zenker Special Creative für Mini-Kuchen. Die Masse ergab genug Material für 6 Stück, die Form vorher mit Öl einzureiben ist nicht nötig, da die Maße so viel Fett hat.

stack2

4. Die Türmchen bei 180 (Ober-Unterhitze) circa 45 Minuten backen. Die letzten Minuten eventuell den Grill einschalten damit die Oberste Schicht richtig schön kross wird.

5. Mit einem Löffel aus der Form nehmen und genießen. Dazu gab es noch eine einfache Knoblauch-Soße (250g Sauerrahm, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, 1/4 TL Koriander und Schnittlauch) und eine Tomaten-Salsa (100g Tomaten hacken, 1 kleine Zwiebel fein hacken, 1 EL weißen Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, 1/4 TL Koriander und etwas Chili vermengen) als Resteverwertung. Wohl bekomms!

stack3

Advertisements