International

Street Food Market Graz 2015

Street Food Market in Graz, da muss man natürlich hin. Mit Hunger und der Kamera im Gepäck, freut man sich auf günstiges Essen aus aller Welt. So günstig war es dann doch nicht (die Assoziation Street Food = Günstig muss ich wohl noch überdenken), aber umso köstlicher.

DSC_0260

Sicherlich mein persönlicher Höhepunkt, die Peruvian Bros. (Link führt zu Facebook) mit ihren genialen, mit gelben Chilis, 12 Stunden-Schweinefleisch (knusprig! saftig!), süß-sauren roten Zwiebeln, Süßkartoffelchips und Koriander-Limetten-Geschmacksbombe. Für € 7,50 sicherlich das beste des Tages.

DSC_0262

Dazu gabe es für die € 3 Eintritt noch ein gratis Red Bull Cola – sicher nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste Cola auf dem Markt. Dazu ein Burrito aus dem Party-Bulli (leider noch keine Website) der sehr fein gewürzt war, mit knackig frischem Salat, aber in einem halben Liter Soße ertränkt wurde – schade, für € 6 etwas schlampig.

DSC_0266

Die köstliche Zitronentarte, den Minz-Spritzer und die Erdbeer-Macarons vergaßen wir leider zu fotografieren, zusätzlich vergaßen wir dann vor lauter Hunger auf das köstliche Pulled-Pork Sandwich mit Coleslaw leider wo wir das gekauft hatten, dafür gab es dann wunderbar saftiges Pulled-Pork von BESCO (danke @Erlend) mit Coleslaw in einem außergewöhnlich süßem Bun.

DSC_0276

Knackige Lederhosen hatten sie an, das war das einzige was wir noch wussten 🙂

Generell ein voller Erfolg würde ich sagen, sehr viel los, sehr viele Aussteller – sowas könnte es jedes Jahr geben!

streetfood

Advertisements